Datenschutz

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

nachfolgend informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren Daten, die beim Besuch dieser Webseite verarbeitet werden.

Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die bei dem Besuch dieser Webseite erfasst werden, ist:

Wanderer und Partner
Rechtsanwälte PartG mbB
Karl-Heinrich-Ulrichs-Str. 24 (ehem. Einemstraße 24)
10785 Berlin

Datenverarbeitungsprozesse

Nutzungsdaten (Logfiles)

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, verarbeiten wir auf Grundlage von Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO temporär so genannte Nutzungsdaten. Die Nutzungsdaten verwenden wir zu statistischen Zwecken, um die Qualität unserer Webseite zu verbessern sowie zu Sicherheitszwecken. Ferner nutzen wir diese Informationen, um den Aufruf unserer Webseite zu ermöglichen, zur Kontrolle und Administration unserer Systeme sowie zur Verbesserung der Gestaltung der Webseite. Diese von uns verfolgten Zwecke stellen zugleich das berechtigte Interesse im Sinne von Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO dar.

Der Datensatz besteht aus:

• der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
• dem Namen der Datei
• dem Datum und der Uhrzeit der Abfrage
• der übertragenen Datenmenge
• dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden)
• der Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
• der IP-Adresse des anfragenden Rechners

Bewerbung

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit an, sich per E-Mail auf offene Stellen zu bewerben. Ihre Bewerbungsdaten werden an die für die ausgeschriebene Stelle zuständigen Personen weitergeleitet und ausschließlich zur Bewerberauswahl verwendet.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 88 Absatz 1 DSGVO in Verbindung mit § 26 Absatz 1 Satz 1 BDSG (Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses).

Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die von Ihnen für das konkrete Auswahlverfahren gemachten Angaben und die übersandten Unterlagen nach sechs Monaten gelöscht bzw. vernichtet, sofern wir keinen Arbeitsvertrag mit Ihnen geschlossen haben.

Einsatz von Cookies

Auf unserer Webseite setzen wir Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert und ausgelesen werden können. Sie erlauben es, Informationen über einen bestimmten Zeitraum vorzuhalten und den Rechner des Besuchers zu identifizieren. Dies erleichtert die Navigation und macht unsere Webseite benutzerfreundlicher. Dazu verwenden wir so genannte Session-Cookies, die automatisch gelöscht werden, wenn Sie Ihren Browser schließen. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO erforderlich. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert.

YouTube

Auf unseren Webseiten betten wir Videos des Anbieters Google Ireland Limited (YouTube) ein. Die Videos sind nicht auf unseren Servern gespeichert. Ein Aufruf unserer Seiten mit eingebetteten Videos führt dazu, dass Inhalte des Drittanbieters nachgeladen werden, der die Videos bereitstellt. Hierdurch erhält der Drittanbieter die Information, dass Sie unsere Seite aufgerufen haben, sowie die in diesem Rahmen technisch erforderlichen Nutzungsdaten.

Wir haben auf die weitere Datenverarbeitung durch den Drittanbieter keinen Einfluss. Allerdings haben wir bei der Einbettung der Videos darauf geachtet, den vom Drittanbieter angeboten erweiterten Datenschutzmodus zu aktivieren. Der erweiterte Datenschutzmodus führt dazu, dass der Drittanbieter keine Cookies setzt.

Die Einbettung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO und in dem Interesse, unsere Seite möglichst ansprechend und informativ zu gestalten.

Soweit bei dem Aufruf des Videos Daten an Google LLC übermittelt werden, ist das angemessene Datenschutzniveau durch die Zertifizierung der Google LLC nach dem EU-US-Privacy Shield gewährleistet.

Kontaktaufnahme

Sie haben die Möglichkeit, mit uns mittels elektronischer Post sowie telefonisch in Kontakt zu treten. Ihre dabei angegebenen Daten verarbeiten wir zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur, soweit dies für die Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich ist. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO, basierend auf dem berechtigten Interesse, im Kontakt mit den Nutzern der Webseite zu sein und gegebenenfalls gestellte Fragen beantworten oder Informationen versenden zu können.

Google Maps

Diese Website benutzt Google Maps zur Darstellung von Karten und zur Erstellung von Anfahrtsplänen. Google Maps wird von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über Ihre Benutzung (insbesondere die IP-Adresse Ihres Rechners) an einen Server von Google LLC in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Auf die Weiterverarbeitung von Daten durch Google LLC haben wir keinen Einfluss. Die Datenverarbeitung erfolgt dabei auf Grundlage von Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO, basierend auf dem berechtigten Interesse, Ihnen Standortinformationen zu geben und die Anfahrt zu erleichtern. Falls Sie nicht mit der Datenverarbeitung durch Google LLC einverstanden sind, deaktivieren Sie bitte die Java-Script Funktion in Ihrem Browser. In diesem Fall erhalten Sie eine eingeschränkte Ansicht. Ausführliche Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie zudem unter: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Soweit bei der Nutzung von Google Maps Daten an Google LLC übermittelt werden, ist das angemessene Datenschutzniveau durch die Zertifizierung der Google LLC nach dem EU-US-Privacy Shield gewährleistet.

Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Wir setzen zur Erbringung bestimmter Leistungen Dienstleister ein (Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO). Diese Dienstleister verarbeiten Ihre Daten ausschließlich gemäß unseren Weisungen und sind zur Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen verpflichtet. Sämtliche Auftragsverarbeiter wurden sorgfältig ausgewählt und erhalten nur in dem Umfang und für den benötigten Zeitraum Zugang zu Ihren Daten, der für die Erbringung der Leistungen erforderlich ist.

Für die Verarbeitung Ihrer Daten setzen wir auch Dienstleister ein, die sich in Drittländern außerhalb der Europäischen Union befinden. Länder außerhalb der Europäischen Union handhaben den Schutz von personenbezogenen Daten anders als Länder innerhalb der Europäischen Union. Es gibt aktuell keinen Beschluss der EU-Kommission, dass diese Drittländer allgemein ein angemessenes Schutzniveau bieten. Wir haben daher besondere Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten in den Drittländern ebenso sicher wie innerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. Details zu den getroffenen Maßnahmen sind jeweils oben angegeben.

Dauer der Datenspeicherung

Ihre in Logfiles gespeicherte IP-Adresse löschen wir spätestens nach Ablauf von sieben Tagen. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich, wenn dies zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Im Übrigen speichern wir Ihre Daten nur solange, wie diese für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten über Sie bei uns gespeichert sind und zu welchem Zweck diese Speicherung erfolgt. Darüber hinaus können Sie unrichtige Daten berichtigen oder solche Daten löschen lassen, deren Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist. Nach Maßgabe der gesetzlichen Voraussetzungen haben Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit sowie das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung. Außerdem haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde über die stattfindende Datenverarbeitung zu beschweren.

Informationen zu Ihrem Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Voraussetzung hierfür ist, dass die Datenverarbeitung aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f erfolgt.

Datenschutzbeauftragter

Unser Datenschutzbeauftragter steht Ihnen gerne für Auskünfte oder Anregungen zum Thema Datenschutz zur Verfügung. Die Kontaktdaten lauten:

Andreas Höbbel
c/o Höbbel Enterprises GmbH, Nachtigalplatz 6, 13351 Berlin
E-Mail: datenschutz@wir-wanderer.de